top of page

Rezept der Woche / KW 23/2021

Süßkartoffel-Quinoa-Salat mit Halloumi


Basisinfos:

Zubereitungszeit: Ca. 40 Minuten (10 min. zum vorbereiten / 30 min. zum kochen)

Personen: Für 3-4 Personen


Zutaten:

  • Süßkartoffeln (600 g)

  • 2 rote Zwiebeln

  • 5 EL Olivenöl

  • Quinoa (150 g)

  • 1 rote Paprika

  • Rucola (100 g)

  • Haloumi (250 g)

  • 1/2 Bio-Zitrone


Zubereitung:


Ofen vorheizen (Umluft: 180 °C). Süßkartoffeln schälen und in 1–2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln und Zwiebeln mit 2 EL Öl, 1⁄4 TL Salz und Pfeffer in einer ofenfesten Form vermischen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten garen, dabei zwischendurch wenden.


Inzwischen Quinoa in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Halloumi kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zitronenschale würzen.


1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Halloumi darin von jeder Seite ca. 2 Minuten knusprig braten. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und in Würfel schneiden.


Quinoa in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen, mit einer Gabel auflockern. Paprika, Rucola, gebackene Süßkartoffeln und Käse mit Quinoa vermischen. Für das Dressing 2 EL Olivenöl und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig unter den Salat rühren, eventuell nachwürzen.

Guten Appetit!


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post
bottom of page